Die Insel Fehmarn

Die Insel Fehmarn liegt in der Ostsee und gehört zum schleswig-holsteinischen Landkreis Ostholstein. Der Spitzname für Fehmarn “Goldene Krone im blauen Meer”ist auf Fehmarns gute Ackerböden und der Eigenschaft als Kornkammer Schleswig-Holsteins zurückzuführen.

Zu jeder Jahreszeit hat Fehmarn etwas Besonderes zu bieten: 

Ob Sie ein Fan der herrlichen Rapsblüte im Mai mit dem einprägsamen Duft sind, lieber die etwas ruhigeren Zeiten nutzen, um die klare Luft zu inhalieren, den Sommer und das Bad im Meer genießen oder sich im Herbst mal kräftig vom Wind durchpusten lassen.  Jeder kann hier sein Urlaubsglück finden – Ruhe und Erholung, reichlich Sonnenstunden und ein großes Freizeit- und Sportangebot.

Die Vogelfluglinie

Seit 1963 verbindet die Fehmarnsundbrücke die Insel Fehmarn mit dem Festland. Seit 1963 gibt es auch eine Fährverbindung zwischen Puttgarden / Fehmarn und Rödby / Lolland (Dänemark), die sogenannte Vogelfluglinie. Die Vogelfluglinie ermöglicht einen Tagesausflug nach Dänemark. Die Fähre verbindet die Nachbarinseln Fehmarn und Lolland rund um die Uhr in weniger als einer Stunde.